Was ist ein Prompt bei ChatGPT?

Was ist ein Prompt bei ChatGPT? Erklärung und Beispiele für deine Website

Gefühlt sehe ich überall nur noch Prompts: Beispiele, die besten Prompts für XY, Freebies mit Prompts und so weiter.

Aber was sind eigentlich Prompts und musst du diese wirklich alle kennen und auswendig lernen?

Dieser Frage gehen wir einmal nach.

Was ist überhaupt ein Prompt?

Ein Prompt ist im Grunde alles, was du bei ChatGPT oder anderen KI-Tools eingibst.

Je klarer deine Eingabe, desto treffender und hilfreicher sind die Antworten.

Durch den Prompt versucht ChatGPT zu verstehen, was genau du von ihm erwartest.

Die Qualität und die Spezifität deines Prompts spielen eine entscheidende Rolle dafür, wie präzise ChatGPT auf deine Anfragen reagiert.

Ein gut formulierter Prompt führt daher zu präzisen und nützlichen Antworten, während ein vager oder mehrdeutiger Prompt oft zu weniger zielgerichteten Ergebnissen führt.

Beispiele für einen vagen, unklaren Prompt

Beispiel  1 – Prompt: „Was ist Yoga?“

Bei dieser Frage würde ChatGPT eine sehr allgemeine Antwort geben.

Beispiel 2 – Prompt: „Schreibe mir einen Blogartikel zum Thema Yoga.“

Auch hier würdest du zwar einen fertigen Blogartikel oder eine Auflistung von Ideen erhalten, doch auch dieser wäre eher allgemein gehalten.

Beispiele für einen spezifischen Prompt

Beispiel  1 – Prompt: „Kannst du die Vorteile von Hatha Yoga gegenüber Vinyasa Yoga erklären und für wen jede Stilrichtung besonders geeignet ist?“

Beispiel 2 – Prompt: „Bitte beschreibe eine 30-minütige Yoga-Routine für Anfänger, die den Schwerpunkt auf Stressabbau legt.“

Bei beiden Beispielen würdest du schon ziemlich konkrete und gute Antworten erhalten.

Tipps zur Formulierung von Prompts

Je genauer deine Frage, desto genauer werden die Antworten von ChatGPT sein. Bist du mit dem Resultat nicht zufrieden, dann werde mit jeder weiteren Eingabe konkreter.

So verfeinerst du Schritt für Schritt die antworten von ChatGPT.

In den meisten Fällen empfehle ich, jeweils zu schreiben:

  • was du brauchst (z.B. Titel für einen Blogartikel)
  • welches Thema (z.B. Yoga und Rückenschmerzen)
  • was dein Ziel dahinter ist (Leser Tipps geben, um sich von Rückenschmerzen zu befreien)
  • die Zielgruppe (Frauen, über 40, welche bereits seit Jahren unter starken Rückenschmerzen leiden)
  • ggf. noch weitere Informationen (z.B. welche Yoga-Richtung, konkrete Übungen usw.)

Prompts für die Ideensuche

Je nachdem, was du erreichen möchtest, variieren natürlich auch die Prompts. Wenn ich beispielsweise Inspiration oder Ideen für mögliche Blogartikel suche, könnte ich folgende Prompts verwenden:

 

  1. Ich möchte einen Blogartikel zum Thema Yoga für Frauen schreiben. Bitte erstelle mir 10 mögliche Titel für diesen Artikel.
  2. Ich schreibe einen Blogartikel zum Thema Yoga, in dem ich verschiedene Übungen gegen Rückenschmerzen vorstellen möchte. Meine Zielgruppe sind Frauen, die schon lange unter Rückenschmerzen leiden. Bitte erstelle mir zwei Vorschläge für eine mögliche Gliederung des Inhalts.

Prompt Beispiele für deine Website

Ideen für deine Website.

Prompt für ein Yoga-Studio:

Wir eröffnen ein neues Yoga-Studio in Zürich, das sich auf Yoga für Anfänger und Schwangere spezialisiert. Die Atmosphäre des Studios ist ruhig und einladend. Bitte erstelle eine ansprechende und einladende Überschrift für unsere Homepage, die die Zielgruppe direkt anspricht und die entspannende Umgebung hervorhebt.

Prompt für einen Online-Shop mit Naturkosmetik:

Unser Online-Shop bietet eine breite Palette von Naturkosmetikprodukten, die ausschliesslich aus biologischen und nachhaltigen Inhaltsstoffen hergestellt werden. Unsere Zielgruppe legt grossen Wert auf Umweltschutz und natürliche Schönheitspflege. Bitte formuliere eine überzeugende und umweltbewusste Überschrift für unsere Angebotsseite, die die Einzigartigkeit unserer Produkte betont.

Prompt Beispiele für Social Media

Ideen für eine Social Media Strategie und deren Posts.

Prompt für das Yoga-Studio:

Wir starten einen neuen Yoga-Kurs namens ‚Mindful Mornings‘ speziell für Anfänger in unserem Studio in Zürich. Ich benötige kreative Ideen für Social-Media-Posts, die wir über sieben Tage verteilen können, um diesen Kurs zu bewerben. Die Posts sollten die Vorteile von morgendlichem Yoga betonen und Interessenten dazu motivieren, sich anzumelden. Bitte schlage ansprechende Inhalte vor, die sowohl informativ als auch visuell ansprechend sind.

Prompt für den Online-Shop mit Naturkosmetik:

Wir führen ein neues Produkt ein, die ‚Eco-Luxe Gesichtscreme‘, die aus rein biologischen Inhaltsstoffen besteht. Ich suche nach kreativen Ideen für Social-Media-Posts, die dieses Produkt über eine Woche hinweg täglich bewerben. Jeder Post sollte die Besonderheiten und Vorteile der Creme hervorheben, wie z.B. ihre Umweltfreundlichkeit und Hautverträglichkeit. Bitte entwickle Inhalte, die unsere Zielgruppe von umweltbewussten Konsumenten ansprechen und zum Kauf anregen. 

Einfache Prompts

Wie du an den obigen Beispielen sehen kannst, kann ein Prompt sehr unterschiedlich sein. Aber sie können auch ganz einfach gehalten werden.

Beispiel:

Ich schreibe viele meiner Texte selbst. Da ich jedoch zu langen Schachtelsätze neige und meine Rechtschreibung oft zu wünschen übrig lässt, kopiere ich meinen Text anschliessend einfach in ChatGPT mit der Anweisung bzw. dem Prompt:

„Bitte korrigieren und optimieren. Verwende eine einfache, gut verständliche Sprache und kurze Sätze.“

Aber auch für Ideen sammeln eigenen sich einfache Prompt, wie beispielsweise:

„Bitte erstelle mir 5 Ideen für Blogartikel zum Thema WordPress.“

Dies gibt immer einen Überblick und danach kann man immer spezifischer werden.

Wo finde ich Prompts?

Du musst keine Prompts lernen. Schreibe bei ChatGPT das, was du möchtest. Ist das Resultat nicht zufriedenstellen, dann werde konkreter mit dem, was du möchtest.

Trotzdem können „Prompt Sammlungen“ dir sehr gute Ideen geben, was man besser und klarer schreiben könnte. Googeln hilft hier sehr.

Aber auch ChatGPT selber! Selbstverständlich kannst du auch ChatGPT nach guten Prompts fragen.

Du kannst ChatGPT auch fragen, welche Informationen er von dir braucht, um XY zu erstellen.

Zum Beispiel: Ich möchte ein Konzept für meine Website erstellen, welche Informationen brauchst du von mir?

Fazit

Prompts sind sehr wichtig, stellen aber normale Eingaben dar. Zu Beginn meiner Reise mit ChatGPT dachte ich, ich müsste diese Prompts auswendig lernen.

Bis ich herausfand, dass dies gar nicht nötig ist. In meinen Augen sollen Prompt-Ideen Möglichkeiten aufzeigen und nicht auswendig gelernt werden.

Es sei denn, du musst regelmässig dieselben Aufgaben ausführen, beispielsweise das Erstellen eines Website-Konzepts. Dann lohnt es sich natürlich, die Prompts abzuspeichern, sodass du nicht immer alles neu schreiben und eingeben musst.

Ich hoffe, ich konnte dir so einen Einblick in dieses Thema geben und vergiss nicht….

..wirke und bewirke – bleib authentisch!

Lieber Gruss

Karin

Kostenloses Quiz

Finde auf einfache Weise heraus, was du ändern kannst, um endlich Kundenanfragen über deine Website zu erhalten.

Finde heraus, warum du zu wenig Kunden durch deine Website gewinnst

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vielleicht interessiert dich auch…

Keyword-Recherche: Tipps für Einsteiger

Keyword-Recherche: Tipps für Einsteiger

Eine gezielte Keyword-Recherche ist eine gute Strategie, um die Sichtbarkeit deiner Website zu erhöhen und zielgerichtet Besucher anzuziehen. Ich vertrete trotzdem auch immer die Meinung, dass, solange du dich auf deine möglichen Kunden konzentrierst und Inhalte wie...

Was ist ein Keyword und warum ist es für SEO wichtig?

Was ist ein Keyword und warum ist es für SEO wichtig?

Keywords – ein Begriff, der oft fällt, wenn es um den Erfolg von Websites und Blogs geht. Aber was verbirgt sich eigentlich dahinter? Ganz einfach: Keywords sind die Wörter oder Phrasen, die wir in Suchmaschinen wie Google eintippen, wenn wir nach Informationen...

Bloggen: Wie du dein Thema findest

Bloggen: Wie du dein Thema findest

Sobald du mit dem Bloggen starten möchtest, steht zunächst die entscheidende Frage im Raum: Über welches Thema oder welchen Themenbereich sollst du schreiben? Dies ist ein überaus wichtiger Aspekt, denn zielloses Bloggen führt selten zu einer Steigerung der...

5 gute Gründe, weshalb du auch 2024 bloggen solltest

5 gute Gründe, weshalb du auch 2024 bloggen solltest

Es mag auf den ersten Blick so erscheinen, als wäre die Ära des Bloggens in einer Welt voller Social Media und KI-Tools vorüber. Doch entgegen dieser Annahme spielt das Bloggen auch im Jahr 2024 eine zentrale Rolle. Ich bin sogar der Meinung, dass Bloggen zu einem...

Verkaufen lernen – das Gesetz der Anziehung im eigenen Business

Verkaufen lernen – das Gesetz der Anziehung im eigenen Business

Gleich als Erstes: Dieser Artikel wird dir keine klassischen Verkaufsstrategien vermitteln. Ich bin holistische Webdesignerin und keine Verkaufstrainerin 😉 Trotzdem möchte ich dir heute etwas mitgeben: Um ein guter Verkäufer zu sein, solltest du zunächst ein guter...