Optimiere Deine AdWords Anzeigen mit auszuschliessenden Keywords.

Inhalt

  1. Einführung
  2. Video zu auszuschliessenden Keywords
  3. Was sind auszuschliessende Keywords?
  4. Wo kann ich auszuschliessende Keywords hinzufügen?
  5. Zusatztipp
  6. Fazit

 

1. Einführung

Google AdWords rief mit #GoogleWeihnachten 2015 zu einem Gewinnspiel auf. Es soll ein kurzes Video’s mit dem besten AdWords Tipp erstellt werden.

Aber welches ist der beste AdWords Tipp? Ist der beste Tipp überhaupt AdWords zu verwenden oder ein Experten Tipp, welcher fast niemand kennt oder versteht? Einer der sehr spezifisch ist, unbekannt aber auch nicht jeder verwenden kann? Schliesslich möchte ich mich ja auch als Expertin zeigen und nicht einen Tipp geben, welcher eigentlich „normal“ ist.

Schlussendlich entschied ich mich trotzdem für einen „normalen“ Tipp –  die auszuschliessenden Keywords. Gerne möchte ich wertvolle Tipps geben, die meiner Zielgruppe entsprechen. Er wird mich nicht zu einer Expertin küren, aber er wird Dir helfen Deine Kampagne zu optimieren.

In meinem Arbeitsalltag sehe ich wie selten die auszuschliessenden Keywords verwendet werden und dies ist sehr schade, dabei ist dieser Tipp einfach und leicht umzusetzen. Gut eingesetzt spart dieser Tipp Dir auch eine Menge AdWords Kosten.

Daher siehst Du nun mein Video zu meinem #GoogleWeihnachten 2015 AdWords Tipp 🙂

2. Video auszuschliessende Keywords bei AdWords Kampagnen

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/3wEqzvAyDG8

3. Was sind auszuschliessende Keywords?

Jeder der mit AdWords arbeitet kennt die Keywords. Dies sind die Suchbegriffe, welche bei der Anzeigegruppen hinterlegt werden, damit Google „weiss“ wann er Deine Anzeige ausspielen/anzeigen soll.

Je nach Keywords Optionen, spielt Google aber Deine Anzeige auch aus, wenn nach ähnlichen Suchbegriffen gesucht wird.

Beispiel: Du hinterlegst das Keywords «Hundefutter». Wenn nun jemand bei Google nach «hundefutter test» oder «hundefutter günstig» sucht, kann Deine Anzeige auch ausgespielt werden. Dies ist ja auch sehr sinnvoll und wertvoll. Aber es können auch Suchbegriffe dabei sein, welche einfach nicht zu Deinem Angebot passen.

Nun gehen wir in diesem Beispiel davon aus, dass Du einen Onlineshop für Hundefutter betreibst. Auf Deinem Shop sind aber keine Testberichte veröffentlicht und auch keine Bewertungen.
Wenn nun jemand nach «Hundefutter test» sucht, dann sammelt dieser Benutzer Informationen zu Hundefutter. An einem Kauf ist dieser Benutzer zur Zeit nicht interessiert.

Daher wäre das Wort «test» ein auszuschliessendes Keyword. Sobald Du dieses hinzugefügt hast, wird Google Deine Anzeige nicht mehr ausspielen sobald jemand «test» eingibt. Egal ob er nach «Test Hundefutter», «Hundefutter Test» oder auch «Hundefutter Test günstig» sucht.

Noch ein Beispiel: Du bietest Kreativ-Kurse an. Diese jeweils in Deinem eigenen Kurslokal, aber nicht online z.B. mittels Webinaren oder Videos.
Sucht jemand nach «Kreativ Kurse online» wird dieser einen Online Kurs suchen. Daher wäre hier Dein auszuschliessendes Keywords «online».

Alles klar? Mit auszuschliessenden Keywords, kannst Du erreichen, dass Deine Anzeigen nur potenziell interessierten Benutzer angezeigt werden. Dies spart Dir selbstverständlich Kosten.

4. Wo kann ich auszuschliessende Keywords hinzufügen?

Gehe zu Deiner Kampagne und klicke auf Keywords (1) und danach auf auszuschliessende Keywords (2).

Hier kannst Du nun mit dem blauen Plus Zeichen (3) auszuschliessende Keywords hinzufügen.

AdWords auszuschliessende Keywords

 

5. Zusatztipp

AdWords zeigt uns ja alles und bietet uns unzählige Daten. Man muss nur wissen wo diese zu finden sind und was diese bedeuten. Auch bei den auszuschliessenden Keywords musst Du nicht ins Blaue hinaus rätseln, welche Keywords Du ausschliessen musst. Frag einfach AdWords .

Gehe hierzu auf Keywords (1) und danach auf Suchbegriffe (2). Nun findest Du alle Suchbegriffe, welche bei Google eingegeben wurden als Deine Anzeige ausgespielt wurde. Schau Dir diese Liste genau an und kontrolliere, welche Keywords zu Dir passen und welche nicht.

AdWords SuchbegriffeDu kannst unpassende Suchbegriffe auch direkt hier ausschliessen. Hacke den gewünschten Begriff an und gehe oben auf «als auszuschliessendes Keyword hinzufügen».

Allgemeine Begriffe wie oben in den Beispielen z.B. «Test» oder «online kurs», würde ich aber über die erste Variante auszuschliessen und nicht hier.
Aber hier erhältst Du einen guten Überblick zu den Keywords. Oftmals finden sich hier ganz schön viele Überraschungen 🙂

Umgekehrt funktioniert dies natürlich auch. Wenn Du ein Keyword in dieser Liste findest, welches perfekt zu Deinem Angebot passt, dann kannst Du dieses selbstverständlich auch zu Deiner Kampagne hinzufügen.

6. Fazit

In meinen Augen sind die auszuschliessenden Keywords einer der ersten Schritte um eine AdWords Kampagne zu optimieren. Daher nutze diese – es ist wirklich einfach!

Von Herzen wünsche ich Dir noch eine schöne Adventszeigt und viel Erfolg mit Google AdWords.

Und denk daran….
Bleib natürlich auch online 🙂

Karin